Abbiegeassistent - Nachrüsten und Leben retten

Das Förderprogramm für die Nachrüstung von LKW-Abbiegeassistenten wurde aktuell von 5 auf 10 Millionen Euro erhöht. Dadurch muss die Nachrüstung nicht mehr an hohen finanziellen Ausgaben scheitern. Solange es noch keine verpflichtende Regelung für Neufahrzeuge gibt, kann jeder durch den nachträglichen Einbau zu mehr Verkehrssicherheit beitragen. Denn es werden jährlich viele Radfahrer und Fußgänger Opfer des Toten Winkels. Rüsten Sie nach und lassen Sie den Toten Winkel Geschichte sein.

Unser Ansprechpartner Andreas Beck unterstützt Sie gerne bei allen Angelegenheiten von der Antragstellung bis zum erfolgreichen Einbau, sodass die Nachrüstung des Abbiegeassistenten problemlos erfolgen kann. Telefonisch können Sie ihn unter 04474-8900-906 erreichen.